❄ WINTER SALE ❄

Biovolen Aktiv Honigsalbe bei unreiner Haut

Für eine reine und geschützte Haut

Mit zunehmendem Alter wird die Haut immer anspruchsvoller und gerät daher schnell aus dem Gleichgewicht. Das äußert sich in Unreinheiten und Irritationen, die das Hautbild unruhig wirken lassen. Damit reife Haut diesen und anderen Strapazen gerecht werden kann, benötigt sie ausgewählte Wirkstoffe, die zur Hautvitalität beitragen. Wir verwenden naturbasierte Inhaltsstoffe, die an Ihre Hautbedürfnisse angepasst sind - damit Sie sich in Ihrer Haut wieder wohlfühlen.

Biovolen Aktiv Honigsalbe - für eine gesunde Hautflora

In unserer Biovolen Aktiv Honigsalbe spielt das süße Gold die Hauptrolle bei der Pflege von unreiner Haut. Bei dem Wirkstoff handelt es sich um ein Extrakt aus fermentiertem Honig der Dunklen Biene, der das Mikrobiom der Haut nährt und die Hautregeneration unterstützt. Das stärkt die Schutzbarriere der anspruchsvollen Gesichtshaut und beugt Unreinheiten und Hautrötungen vor.

Die Mikroflora der Haut schützen.

Aus der Natur für Ihre Haut. 

Für ein reines und beruhigtes Hautbild.

Die Besonderheit des Wirkstoffs

Honig verfeinert viele Speisen und ist ein beliebter Bestandteil von Kosmetik- und Medizinprodukten. Als Heilmittel war Honig schon vor Beginn des Mittelalters im Einsatz und ist heute nachweislich für seine antibakterielle, fungizide und antiseptische Wirkung bekannt.


Die Basis für unsere Aktiv Honigsalbe bildet der kostbare Honig der seltenen Dunklen Biene. Die Dunkle Biene ist der Urtyp aller Honigbienen und gilt als besonders widerstandsfähig. Den Nektar für ihren Honig sammelt die Dunkle Biene in Schweizer Bergtälern. Mit einem speziellen Fermentierungsverfahren wird dieser wertvolle Honig zu einem kosmetischen Extrakt verarbeitet.


Als Wirkstoff in unserer Biovolen Aktiv Honigsalbe unterstützt der Honig die Regenerationsfähigkeit der Haut und stärkt das hauteigene Mikrobiom. Die Schutzbarriere der Haut wird stabilisiert und Unreinheiten und Hautrötungen werden vorgebeugt.


Biovolen Honigsalbe gegen unreine Haut

Inhaltsstoffe

Der Fokus bei der Entwicklung unserer Salben liegt auf der Verwendung von Wirkstoffen natürlichen Ursprungs in Bio-Qualität. Die Inhaltsstoffe der Biovolen Aktiv Honigsalbe stammen zu über 96 Prozent aus pflanzlichen Quellen und unterstützen den natürlichen Schutzmantel der Haut.


Die Biovolen Aktiv Honigsalbe setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen:


Aqua, Helianthus Annuus Seed Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Glycerin, Rhus Verniciflua Peel Cera, Glyceryl Stearate, Hydrogenated Rapeseed Alcohol, Cetearyl Alcohol, Silica, Persea Gratissima Oil*, Maltodextrin, Argania Spinosa Kernel Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Sodium Cetearyl Sulfate, Diglycerin, Zymomonas Ferment Extract, Honey Extract, Sodium Hyaluronate, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder*, Tocopherol, Polyglyceryl-4 Oleate, Glyceryl Olivate, Xanthan Gum, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Sodium Hydroxide, Phytic Acid, Daucus Carota Sativa Root Extract, Caprylic/Capric Glycerides, Citric Acid


*aus kontrolliert biologischem Anbau


  • frei von Silikonen 

  • frei von Mineralölen

  • frei von schlechten Alkoholen

  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt

Anwendung

Biovolen Aktiv Honigsalbe kann als Tages- und Nachtpflege bei unreiner und schnell fettender Haut angewendet werden. Wir empfehlen, die Salbe regelmäßig - 1-2 Mal täglich - auf die gereinigte Gesichtshaut aufzutragen. Es ist auch möglich, die Honigsalbe separat auf den unreinen Hautstellen z.B. in der T-Zone anzuwenden.


Biovolen Aktiv Honigsalbe ist für jeden Hauttypen geeignet und insbesondere für zu Unreinheiten und Hautrötungen neigende Haut.


Unser Anspruch

Natürlichkeit

Unser Ziel ist es, unsere Produkte so natürlich wie möglich zu gestalten. Für die Herstellung der Biovolen Aktiv Honigsalbe werden daher fast ausschließlich Inhalts- und Wirkstoffe natürlichen Ursprungs verwendet. Das macht die Salbe sehr gut hautverträglich.

Nachhaltigkeit

Für unsere Biovolen Tiegel wird ein hauchdünner und recyclebarer Kunststoff verwendet. Dieser benötigt in der Produktion und Verwertung deutlich weniger Energie als Glas und birgt ein geringeres Bruchrisiko. Wir arbeiten stetig daran, Inhalt und Verpackung immer nachhaltiger zu gestalten.

Wirksamkeit

Biovolen zeichnet sich durch Wirkstoffe auf pflanzlicher Basis aus, die durch ein besonderes Herstellungsverfahren aktiviert werden. Unsere Honigsalbe beinhaltet einen Wirkstoff aus dem wertvollen Honig der seltenen Dunklen Biene, der die Mikroflora der Haut erhält und Unreinheiten vorbeugt.

Biovolen Honigsalbe kaufen

30 Tage risikofrei testen.

Mit unserer Zufriedenheitsgarantie.


Häufig gestellte Fragen

Kann man die Honigsalbe auch selber machen?

Nein, die Aktiv Honigsalbe kann in dieser Form nicht selbst hergestellt werden. Honig mag in seiner Rohform zwar positive Effekte auf die Haut haben, jedoch unterscheidet sich jeder Honig in seiner Zusammensetzung. In unserer Biovolen Honigsalbe wird ein spezieller, fermentierter Honig verwendet, der in einer gewissen Konzentration eingesetzt werden muss. Erst der Herstellungsprozess macht aus dem Honig einen Wirkstoff, der den gewünschten Effekt hat.

Ist die Salbe vegan?

Da der verarbeitete Wirkstoff aus Honig ein tierisches Erzeugnis darstellt, kann die Biovolen Aktiv Honigsalbe nicht als vegan deklariert werden. 

Wo kann man die Honigsalbe kaufen?

Die Aktiv Honigsalbe kann in unserem Online-Shop gekauft werden, wo Sie zusätzlich die 30-tägige Geld-zurück-Garantie erhalten. Außerdem ist die Salbe in Versandapotheken und in stationären Partner-Apotheken erhältlich.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Nebenwirkungen sind nicht bekannt. 

Wie bei jedem Kosmetikprodukt sind in sehr seltenen Fällen allergische Reaktionen möglich. In diesem Fall sollte die Anwendung nicht fortgesetzt werden.

Wann stellen sich erste Ergebnisse ein?

In einer Anwendungsstudie zum Honig-Wirkstoff konnten bei den Testpersonen bereits nach 2 Wochen erste Verbesserungen hinsichtlich der Hautreinheit erreicht werden. Die positiven Einflüsse auf das Mikrobiom der Haut waren bereits 6 Stunden nach Anwendung eindeutig messbar.